rolandepper




top_2017 html top_2016 html top_2016 html top_2013 html top_2013 html top_2012 html top_2011 html top_2010 html top_2009 html top_2008 html top_2007 html top_2006.html hochformate 1 querformate 1

top_fotojobs_2017 top_fotojobs_2016 top_fotojobs_2014 top_fotojobs_2014 top_fotojobs_2013 top_fotojobs_2012 top_fotojobs_2011 top_fotojobs_2010 top_fotojobs_2009 top_fotojobs_2008 top_fotojobs_2007 fotos 1



rückwärts in der Zeit ---- F 11 sorgt für eine optimale Bildschirmausnutzung ---- vorwärts in der Zeit
Impressum




Links
Kontakt




www.kriminalmuseum-fürth.de


www.kriminalmuseum-fürth.de

Nr. 286 / 2010



Also in Fürth ist das so,
dass, wo sich ein
Highlight findet,
gleich auch das zweite erscheint.

Nun hat also der Herr Richter
Popp
sein Kriminalmuseum im Keller vom Rathaus,
in dem natürlich auch zahlreiche Waffen,
die nach dem Amoklauf von Winnenden abgegeben wurden,
ihrer lokalkriminalistischen Bedeutung harren,
aber auch eine Botschaft:
“Verbrechen lohnt sich nicht,
weder für das Opfer, noch für den Täter.”
Quod est demonstrandum.

Popp.



14. Oktober 2010




Das Bild kann gerne im Vollformat oder mit Text als Fotodruck bestellt werden:

Koof mich