rolandepper




top_2017 html top_2016 html top_2016 html top_2013 html top_2013 html top_2012 html top_2011 html top_2010 html top_2009 html top_2008 html top_2007 html top_2006.html hochformate 1 querformate 1

top_fotojobs_2017 top_fotojobs_2016 top_fotojobs_2014 top_fotojobs_2014 top_fotojobs_2013 top_fotojobs_2012 top_fotojobs_2011 top_fotojobs_2010 top_fotojobs_2009 top_fotojobs_2008 top_fotojobs_2007 fotos 1



rückwärts in der Zeit ---- F 11 sorgt für eine optimale Bildschirmausnutzung ---- vorwärts in der Zeit
Impressum




Links
Kontakt




www.nietzsche-wollte-mal.de


www.nietzsche-wollte-mal.de

Nr. 300 / 2010



spazierengehen,
aber seine Frau war dagegen
wegen dem doofen Existenzkampf da draussen.

Nietzsche, genervt von diesem
neumodischen Ausfall in den Darwinismus, sprach:

“Um den ganzen englischen Darwinismus herum
haucht so etwas wie englische Übervölkerungsstickluft,
wie Kleiner-Leute-Geruch von Not und Enge.
Aber man sollte, als Naturforscher,
aus seinem menschlichen Blickwinkel herauskommen;
und in der Natur herrscht nicht Notlage,
sondern der Überfluß, die Verschwendung
sogar bis ins Irrsinnige."

Aber das wollte sein Frau nicht hören.
Der Rest der Welt auch nicht.



28. Oktober 2010




Das Bild kann gerne im Vollformat oder mit Text als Fotodruck bestellt werden:

Koof mich